Conan Exiles Server - Installation bis Start auf Windows Server 2019 Erklärt

    • Offizieller Beitrag

    Hallo zusammen,


    ihr wollt einen oder mehrere Conan Exiles Server selber hosten? Hier Erkläre ich euch wie das ganze funktioniert.




    Teil 01 - Die Wahl des Servers

    Auf Facebook liest man immer wieder die Frage "wie erstelle ich einen Server?" oder "kann mir jemand bei den Einstellungen helfen?". Prinzipiell gilt wenn ihr nicht willig seid euch mit der Materie zu befassen sollten man gleich die Finger von lassen. Meist sind solche Server nach 1-2 Wochen wieder verschwunden weil sie das ganze Thema unterschätzt haben wie viel Zeit man in den Aufbau eines Server und einer Community investieren muss.


    Gleich vorne weg, diese Anleitung beschäftigt sich damit den Conan Exiles Server auf einem Windows Root Server selber zu Hosten und nicht bei nitrado, g-portal oder anderen Anbietern, also lest euch das ganze hier in ruhe durch und übereilt es nicht.


    Die Wahl des Server:


    webtropia.gif


    Bevor wir nun mit dem CE Server Anfangen gibt es noch etwas wichtigeres zu klären, und zwar die notwendige Hardware.

    Ich selber bin seit 20 Jahren zufriedener Kunde von Webtropia. Die Server haben top Hardware, es gibt keine Ausfälle und der Support hilft sehr Kompetent bei Problemen weiter. Auch was das Preis/Leistungsverhältnis angeht hat Webtropia immer die Nase vorn, ich mache selbst immer mal wieder den vergleich mit anderen Anbietern, aber entweder waren diese Teurer oder haben eine Einrichtungsgebühr (was nicht mehr Zeitgemäß ist). Natürlich könnt ihr euch auch für einen anderen Hoster entscheiden, das ist ganz klar eure Entscheidung, allerdings kann ich euch diesen wirklich ans Herz legen.


    Bei CE Servern sieht es anders aus als bei den Ark Server, hier braucht ihr weniger Hardware da wir keinen großen Cluster aufbauen wollen, wenn ihr nur einen einzelnen Server laufen lassen wollt benötigt ihr nicht einmal einen Root Server, ein vServer reicht da schon aus.


    Kurz zur Erklärung. Ein vServer ist kein Physischer Server den man anfassen kann, sondern dieser läuft virtuell auf einem großen Root Server auf dem wiederum mehrere vServer laufen, der vServer wird also nur Simuliert. Dennoch hat niemand außer euch zugriff auf diesem darum müsst ihr euch also keine Gedanken machen.


    Empfehlen kann ich euch hier den vServer Windows XL.


    ce-001.png


    Wie ihr seht ist er nicht unbedingt schlecht und daher für einen einzelnen CE Server gut geeignet, allerdings solltet ihr die Hardwareauslastung immer im Auge behalten, denn je mehr Mods ihr auf dem Server Installiert um so mehr Ressourcen verbraucht der CE Server. Ebenso die Spieler die Online sind, jeder Spieler der gerade auf eurem Server Online ist verbraucht System Ressourcen eures vServers (das gleiche gilt bei einem Root Server).


    Wenn ihr euren Server aufgebaut habt, aktive Spieler habt und es langsam eng wird könnt ihr dann natürlich immer noch auf einen Root Server wechseln und euer Savegame mitnehmen, es geht also nichts verloren.


    Wenn ihr aber gleich auf Nummer sicher gehen wollt könnt ihr auch gleich einen Root Server bestellen.

    Hier würde ich euch dann den Intel i5 Server empfehlen.


    ce-002.png


    Die Root Server könnt ihr auch Konfigurieren was dann je nach Wahl aber natürlich zusätzlich kostet. Wenn ihr später einmal merkt ihr braucht doch mehr Arbeitsspeicher könnt ihr einfach ein Ticket in eurem Kundenbereich öffnen und dem Support mitteilen das ihr den Arbeitsspeicher Upgraden wollt, das ist gar kein Problem.


    Bei den Festplatten solltet ihr auf keinen Fall normale HDDs verwenden, denn diese sind für unsere zwecke einfach zu langsam und das Neustarten der Server bei einem Update dauert einfach zu lange. Ob ihr euch aber für eine SSD oder NVME Entscheidet ist egal, beide sind sehr gut geeignet.


    Jetzt müsst ihr nur noch bei der Auswahl des Betriebssystem darauf Achten das ihr "Windows Server 2019" auswählt und schon könnt ihr das Maschinchen bestellen. Je nachdem wie die Auslastung ist kommt der Server noch am gleichen oder am kommenden Tag Online, also nicht gleich ungeduldig werden.


    Wenn ihr euch für einen Server von Webtropia entscheidet würde es mich sehr freuen wenn ihr diesen über meinen Link Bestellt um mich ein wenig zu unterstützen, außerdem kostet es euch keinen Cent mehr (leider aber auch nicht weniger), dazu einfach hier klicken und Vielen Dank.



    Teil 02 - Die ersten Schritte


    Euer bestellter Server ist nun freigeschalten und es kann los gehen.


    Wie Verbinde ich mich mit dem Server?

    Ganz einfach, bei einem Windows Server geschieht das mit einer "Remote Desktop Verbindung", dieses Tool ist auf eurem PC bereits vorinstalliert und ihr müsst es nur öffnen. Dazu einfach die Windows Taste drücken und "Remote" eingeben, schon wird es euch angezeigt.


    remote.png


    Hier einfach die IP Adresse eures Servers eingeben und auf "Verbinden" klicken, anschließen noch die Anmeldedaten und ihr seid drauf.


    HINWEIS: Ich werde in diesem Tutorial nicht auf die Administration und Pflege des Windows Servers selber eingehen, da gibt es andere die sich besser damit auskennen als ich (man kann nicht alles wissen).


    Bevor wir nun mit dem CE Server endlich anfangen solltet ihr noch sicherstellen das alle Windows Updates Installiert sind, das funktioniert genauso wie bei euch auf dem PC.


    Dedicated Server Launcher:

    Funcom biete ein eigenes Tool zum erstellen eines CE Servers an dem auch stetig weiter gearbeitet wird, den Dedicated Server Launcher. Diesen könnt ihr euch auf der Offiziellen Seite von Funcom Herunterladen, hier ist der direkt Link dahin: https://forums.funcom.com/t/co…on-1-4-6-beta-1-5-1/21699


    Hier werden immer 2 Versionen angeboten, die Offizielle Release Version und eine Beta Version. Ich Arbeite immer mit der Beta Version, einfach weil sie Aktueller ist und ich hatte bisher auch keine Probleme damit, welche ihr verwenden wollt entscheidet natürlich ihr. Erklärt wird das ganze hier anhand der Beta Version 1.5.1, es kann also sein das später etwas im Tool geändert wurde.



    Teil 03 - Server erstellen und Installieren


    Endlich ist es soweit, wir erstellen unseren CE Server.


    Bevor ihr das Tool startet erstellt euch bitte ein separates Verzeichnis, ich selber mache das immer unter "C:\Server\Conan Exiles".

    In dieses Verzeichnis Verschiebt ihr bitte die Heruntergeladene Datei. Wenn das erledigt ist könnt ihr die Anwendung öffnen.


    Wie ihr seht erstellt das Tool Automatisch noch ein Verzeichnis, in diesem wird dann auch der Server und das Savegame abgelegt. Das Tool ist sehr übersichtlich gestaltet aber für jemanden der damit noch nichts zu tun hatte vllt. etwas zu viel Felder. Habt keine Angst es ist ganz einfach und wir gehen die Punkte einzeln durch. Leider ist das Tool komplett in Englisch, aber mit meinen Erklärungen bekommt ihr das ohne Probleme hin.


    Branch and Development:

    • Branch: Hier habt ihr ein Dropdown Menü mit 2 Auswahl Möglichkeiten
      • Live - Die Aktuelle Version
      • TestLive - Die aktuelle Version des Test Servers
      • Da wir die normale Version benutzen wollen welche Offiziell Veröffentlicht wurde nehmen wir die Live Version.
    • User: Hier haben wir zwar auch wieder ein Dropdown Menü aber nichts weiter zur Auswahl, dieser Nutzer ist ein Allgemeiner Steam Nutzer um Server und Mods Herunterzuladen und zu Updaten damit man sich nicht mit seinen eigenen Steam Daten anmelden muß.
    • Auto-Update On Restart: Wieder haben Auswahlmöglichkeiten
      • Don´t Auto-Update on Restart - Er lädt keine Server oder Mod Updates beim Neustart
      • Auto-Update on Restart - Er lädt Server und Mod Updates automatisch beim Neustart
      • Check for Updates and Restart - Er überprüft ob es ein Update für den Server oder eine Mod gibt, lädt dieses Herunter und startet den Server Neu
        • Rechts daneben gebt ihr an alle wie viel Minuten oder Stunden er auf Updates prüft
    • Validate Files: Er überprüft beim Neustart die Server Dateien auf Fehler
      • Idr. ist das nicht nötig und verzögert nur den Start des Servers
    • Start Server if not running: Sollte der Server mal abstützen wird er automatisch wieder neu gestartet wenn dieser Hacken gesetzt ist

    Server Settings:

    • Server Name: Hier tragt ihr den Name eures Servers ein
    • Server Password: Wenn nicht jeder auf den Server drauf kommen soll könnt ihr hier ein Passwort eintragen
    • Admin Password: Euer Admin Passwort um Ingame Cheats nutzen zu können o.ä.
    • Mod List: Hier tragt ihr mit einem Komma getrennt die Mod IDs der Mods ein die ihr auf dem Server verwenden wollt
    • Darunter habt ihr eine Landesauswahl, da ihr eine Deutsche Anleitung gerade lest sollte Europa passen :smiling_face_with_halo:
    • Maximum Player Count: Die Anzahl der Spieler die gleichzeitig auf dem Server spielen können
    • Maximum Tick Rate: Diese sollte auch keinen Fall unter 30 gesetzt werden, eher höher auf 60, um so besser ist das Spielerlebnis

    RCon:

    • RCON ist ein Protokoll, das es Server-Administratoren ermöglicht, Server-Befehle aus der Ferne auszuführen, dazu ist aber ein separates Tool notwendig.

    Discord:

    • Hier könnt ihr Nachrichten an euren Discord Server senden wenn der Server Neustartet, wieder Online ist, ...

    Anti-Cheat:

    • BattleEye und VAC: Beides sind Anto Cheat Tools und sollten stehts Aktiviert sein

    Backup and Automation:

    • Wenn Aktiviert wird beim Herunterfahren des Servers automatisch ein Backup des Spielstandes und der Configs in einem von euch gewählten Verzeichnis angelegt
      • Das Verzeichnis für das Backup gebt ihr in dem Feld daneben an
    • Limit to: Wenn ihr diesen Punkt Aktiviert werden Backups die älter wie 7 Tage sind automatisch gelöscht
      • Die Anzahl der Tage könnt ihr ändern

    Startup Map:

    • Conan Exiles hat Aktuell 2 Maps, hier legt ihr fest welche der beiden Maps auf dem Server laufen soll
    • Additional Command Line Parameters: Hier können zusätzliche Start Parameter für den Server eingetragen werden (mir sind keine bekannt)


    Kommen wir zur rechten Seite des Tools.


    Network Configuration:

    • Das Tool erkennt automatisch die IP Adresse eures vServer oder Root Server, hier braucht ihr also nicht ändern
    • Multihome: Wenn euer vServer oder Root Server über mehrere Adapter verfügt könnt ihr den CE Server dazu zwingen die im Feld angegebene Adresse zu verwenden
      • Da dies bei unseren Servern nicht der Fall ist könnt ihr es ignorieren
    • Ports: Wenn ihr keine anderen Anwendung auf dem Server laufen habt die diese Ports bereits verwenden könnt ihr diese so lassen oder aber nach belieben ändern
      • Denkt daran das ihr die hier angegebenen Ports in der Windows Firewall freigeben müsst da sonst niemand den Server findet
    • Web Page Port: Diese Option ist neu und sollte mit bedacht genutzt werden
      • Wenn ihr auf eurem Server noch eine Homepage betreiben wollt solltet ihr diesen Port ändern, denn der Web Server wird den Port 80 benötigen
      • Wenn ihr diese Option nutzen wollt habt ihr recht unten noch einmal die Option Web Page
        • Hier müsst ihr den Hacken rein setzen um es zu Aktivieren und ein Passwort nach Wahl angeben
        • Wenn alles fertig ist könnt ihr dann in eurem Browser die IP eures Servers + den oben angegebenen Port eingeben z.b. 192.168.178.24:124
          • auf dieser Seite meldet ihr euch dann mit dem Passwort an und seht ein paar Informationen zu dem CE Server
          • zusätzlich könnt ihr den Server darüber Starten und Stoppen
            • Da das ganze aber nicht gerade sicher ist solltet ihr die gesamte Funktion deaktivieren

    Automatic-Restart:

    • Hier könnt ihr Einstellen ob der Server Automatisch Neustarten soll und um welche Uhrzeit
    • Zombie Check: Wenn ihr dieses Kontrollkästchen aktivieren, wird der Launcher den Game Server überwachen und ihn eventuell zwangsweise beenden, wenn er eine bestimmte Zeit lang nicht geantwortet hat

    Warning Messages:

    • Hier könnt ihr Texte eingeben die Ingame angezeigt werden bevor der Server Neugestartet wird, die Minuten könnt ihr frei wählen
    • Performance: Wenn der vServer oder Root Server sonst nichts leisten muß könnt ihr diesen Punkt so lassen


    So, jetzt haben wir erst einmal die Grundlegenden Einstellungen durch.

    Ganz Wichtig: Klickt jetzt bitte auf der Rechten Seite auf "Save Changes" damit die Einstellungen gespeichert werden und nicht verloren gehen.

    Wenn ihr etwas an den EInstellungen ändert müsst ihr natürlich wieder auf den Button klicken.


    Jetzt können wir den CE Server selber Herunterladen, dazu einfach auf den großen Button Rechts unten klicken ce-003.png .


    Um den Server zu Starten klickt ihr ebenfalls wieder auf den großen Button Rechts unten welcher nach der Installation nur etwas anders aussieht: ce-004.png


    Damit sind wir auch schon fertig mit dem Aufsetzen eines Conan Exiles Server. Alle weiteren Einstellungen nehmt ihr direkt im Spiel vor.


    Ich hoffe die Anleitung hat euch wieder weiter geholfen.

    Ich wünsche euch viel Erfolg mir eurem Server.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!